Die sind doch bekloppt!

Systemische Klopfakupressur / Emotionale Selbstbefreiung

Es gibt viele Themen – Emotionen, Erlebnisse – im Leben, an die man nicht wirklich dran kommt oder nicht dran will, weil man sich nicht traut. Diese begleiten einen sehr lange und intensiv und kommen meistens dann zum Vorschein, wenn man am wenigsten damit rechnet bzw. diese gebrauchen kann. Dafür gibt es eine ideale Lösung: Emotionale Selbstbefreiung durch Systemische Klopfakupressur.Diese liegen oft vor, wenn mit anderen Methoden bisher nur eine geringe oder gar keine Erleichterung der Symptome bewirkt werden und/oder das Erreichte nur durch ständiges Nacharbeiten erhalten werden konnte.

Die sind doch bekloppt:
Emotionale, körperliche und mentale Belastungszustände bearbeiten!

Beginn: Samstag, 17. 11. 2018, 10:00
Ende: Sonntag, 18. 11. 2018, 16:00
Teilnahmegebühr: 320,00 €
Dozent: Ronald Hindmarsh, Bremen

Systemische Klopfakupresur

Dieses Seminar führt in die Systemische Klopfakupressur ein. Sie erweitert die Klopfakupressur u. a. um eine strukturierte und spezifische Einbeziehung familienbiographischer Wirkfaktoren. Diese liegen oft vor, wenn mit Klopfakupressur nur eine geringe oder gar keine Erleichterung der Symptome bewirkt werden und/oder das Erreichte nur durch persistentes Klopfen erhalten werden kann.

Die systemische Arbeit mit Klopfakupressur eignet sich insbesondere zur Behandlung hartnäckiger oder selbstschädigender Symptome sowie „Lebensthemen“. Seminarinhalte sind u. a.:

  • Einführung in die Systemische Klopfakupressur
  • Therapie transgenerativer emotionaler Belastungen
  • Coaching-Trias: Kapitän-Lotse-Thema (Ressourcen stärkender Coachingrahmen)
  • Wächter-Klopfen (Transformation von „Widerständen“ in Ressourcen)
  • Emotional-Systemische Freistellung (ESF)
  • Diverse weitere Techniken der Systemischen Klopfakupressur
  • Praktische Demonstration

Das Wochenendseminar beginnt mit der Präsentation der zentralen Modelle und Techniken der Systemischen Klopfakupressur. Danach werden diese Techniken im Rahmen mehrerer praktischer Vorführungen vorgestellt. Am Sonntag werden zunächst die Veränderungen besprochen, die sich „über Nacht“ nach der Arbeit am Vortag gezeigt haben. Je nach Bedarf und Zeitrahmen folgt eine weitere Vorführung und/oder Übungen in Kleingruppen.

Das Seminar richtet sich an Klopfakupressur-Anwender, Psychologische Berater, Coachs und Psychotherapeuten und an Menschen, die sich mit diesen Themen auseinandersetzen. Wer sich vorbereiten möchte, kann dies anhand der Dokumentation der Systemischen Klopfakupressur im KLOPF-Tutorial (inklusive aufgezeichneter Webinare) tun.

Für mehr Informationen hier klicken!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.