Förderung uWM und uWM plus

Sie sind zwar täglich gefordert, aber werden Sie auch gefördert?

Bildergebnis für unternehmensWert:Mensch plus
https://www.unternehmens-wert-mensch.de/uwm-plus/uebersicht/



Wer wird gefördert?

unternehmensWert:Mensch (uWM)

Bereit, wenn Sie es sind – Bedingungen zur Teilnahme

Die Erstberatung in einer der Erstberatungsstellen ist kostenlos. Wird bei dieser Beratung ein Beratungsscheck ausgestellt, kann die darauf folgende Prozessberatung finanziell gefördert werden.

Förderberechtigt sind Unternehmen, die folgende Kriterien erfüllen:

  • Sitz und Arbeitsstätte in Deutschland
  • Jahresumsatz geringer als 50 Mio. € o. Jahresbilanzsumme geringer als 43 Mio. €
  • mind. zweijähriges Bestehen des Unternehmens
  • weniger als 250 Beschäftigte*
  • mind. eine/n sozialversicherungspflichtige/n Beschäftigte/n in Vollzeit (Die Berechnung erfolgt nach Jahresarbeitseinheiten. Teilzeitbeschäftigte können anteilig berücksichtigt werden.)

Unternehmen mit weniger als 10 Beschäftigten erhalten bis zu 80 Prozent Zuschuss zu den Kosten der Prozessberatung, Unternehmen mit 10 bis 249 Beschäftigten bis zu 50 Prozent. Die Restkosten tragen die Unternehmen selbst.

Die Beratung kann maximal zehn Tage dauern und maximal 1.000 Euro pro Beratungstag kosten.

unternehmensWert:Mensch plus (uWM plus)

Ihr Unternehmen kann eine Förderung im Programmzweig uWM plus erhalten, wenn folgende Kriterien erfüllt sind:

  • Sitz und Arbeitsstätte in Deutschland
  • Seit mindestens zwei Jahren am Markt
  • Jahresumsatz weniger als 50 Millionen € oder Jahresbilanzsumme geringer als 43 Millionen €.
  • Weniger als 250 Beschäftigte
  • Mindestens eine/n sozialversicherungspflichtige/n Beschäftigte/n in Vollzeit (Die Berechnung erfolgt nach Jahresarbeitseinheiten. Teilzeitbeschäftigte können anteilig berücksichtigt werden.)

Die Förderung umfasst zwölf Beratungstage, die Förderquote beträgt 80 Prozent, d.h. 20 Prozent des förderfähigen Beratungshonorars sind von den Unternehmen als Eigenanteil aufzubringen. Insgesamt sollten für den Beratungsprozess ca. fünf bis sechs Monate eingeplant werden.

Im Unterschied zu uWM gelten für den Programmzweig uWM plus in allen Bundesländern die gleichen Förderkriterien.

Weitere Unterstützung durch die Erstberatungsstelle

Neben der Information über das Programm „unternehmensWert: Mensch“ und „unternehmensWert:Mensch plus“, der Vergabe von Erstterminen, der Abklärung des Förderbedarfs bzw. der Bereiche, in denen Beratungsbedarf besteht und der Ausstellung von Beratungsschecks, begleitet die Erstberatungsstelle die geförderten Unternehmen administrativ weiter. Auf Wunsch ist die Erstberatungsstelle bei der Beantragung der Förderung beim BVA behilflich und klärt eventuelle Fragen.

Während der Zeit der Fachberatung hält die Erstberatungsstelle Kontakt zu den Fachberatern und dem Unternehmen und sorgt für einen reibungslosen Beratungsverlauf.

Gerne vereinbare ich einen Termin in Mannheim oder Kassel. Diesen Termin bei der Erstberatungsstelle nehme ich gerne gemeinsam mit Ihnen wahr.

Ein gesundes Leben! Gestalten Sie Ihr Leben, sonst werden Sie gestaltet. Um sich über eine Sache, über einen Menschen (und somit auch über sich selbst) klar zu werden, hilft am besten ein Gespräch. Und dieses Gespräch biete ich Ihnen gerne an. Danke für Ihre Lebenszeit und Ihr Interesse.

Servus und bis bald
Ihr Joachim Lontke

jl@zukunftsprinzip.de
0641 9697677
0151 11200499

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Wandel der Arbeitswelt

https://www.unternehmens-wert-mensch.de/uwm-plus/uebersicht/

Die Arbeitswelt der Zukunft wird bunter, schneller, vielfältiger. Der wichtigste Treiber all dieser Entwicklungen ist die Digitalisierung. Sie betrifft Unternehmen in fast allen Branchen und ist Treiber für Innovationen. Sie verändert die Arbeitsabläufe in einem Handwerksbetrieb, der seine Schichtplanung per App kommuniziert, ebenso wie in einem spezialisierten IT-Unternehmen, das stetig auf die technischen Neuerungen reagieren muss.

Die Chancen der Digitalisierung gewinnbringend einzusetzen, ist auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) eine wirtschaftliche Notwendigkeit geworden. Dafür benötigen Betriebe nachhaltige Strategien und neue Konzepte. Hier setzt der neue Programmzweig unternehmensWert:Mensch plus (uWM plus) an, indem er betriebliche Lern- und Experimentierräume fördert. Im Rahmen einer professionellen Prozessberatung wird Ihr Unternehmen fit für die Digitalisierung gemacht. In einem beteiligungsorientierten Lernprozess werden passgenaue Lösungen für die digitale Transformation entwickelt und innovative Arbeitskonzepte erprobt.

Wie genau ein Lern- und Experimentierraum aussieht, kann je nach Unternehmen, Größe und Branche unterschiedlich sein. Jedoch folgen alle Lern- und Experimentierräume der gleichen Methode und setzen eine bestimmte Haltung im Betrieb voraus: Wer neue Lösungen sucht, braucht Offenheit, Kreativität und die Bereitschaft, Fehler zu machen.

Die Fragestellungen, die Ihr Unternehmen in einem Lern- und Experimentierraum behandeln kann, sind vielfältig: Wo ergeben sich durch die Digitalisierung neue Geschäftsfelder? Wie können Sie digitale Technologien nutzen, um die Arbeit zu erleichtern? Welche gesundheitlich belastenden Tätigkeiten können Maschinen und digitale Assistenzsysteme übernehmen? Welche neuen Möglichkeiten können Sie älteren Beschäftigten eröffnen? Wo entstehen neue Tätigkeiten und wie gehen Sie mit neuen Qualifikationsanforderungen um? Welche neuen Arbeitszeitmodelle sind möglich? Welche Arbeitsplatzgestaltung ist denkbar, um den betriebswirtschaftlichen Anforderungen ebenso gerecht zu werden wie den Bedürfnissen der Beschäftigten nach mehr Flexibilität bei Arbeitszeit und Arbeitsort? Was bedeutet dieses neue Maß an Felixibilität für die Gesundheit? Wie müssen sich Arbeitsabläufe und Personalführung unter diesen Bedingungen weiterentwickeln? Welche Auswirkungen haben technologische und organisationale Veränderungen auf die Kultur in Ihrem Betrieb?

Weitere Fragen, mit denen sich Unternehmen in Lern- und Experimentierräumen beschäftigen und Beispiele innovativer Arbeitsgestaltung finden Sie unter www.experimentierräume.de.

Ein gesundes Leben! Gestalten Sie Ihr Leben, sonst werden Sie gestaltet. Um sich über eine Sache, über einen Menschen (und somit auch über sich selbst) klar zu werden, hilft am besten ein Gespräch. Und dieses Gespräch biete ich Ihnen gerne an. Danke für Ihre Lebenszeit und Ihr Interesse.

Servus und bis bald

Ihr Joachim Lontke
Gießen, Samstag, 25. Juli 2020

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Gut beraten in die Zukunft

unternehmensWert:Mensch (uWM) und
unternehmensWert:Mensch plus (uWM plus)

https://www.unternehmens-wert-mensch.de/startseite/
Logo: Initiative Neue Qualität der Arbeit

Demografischer Wandel, krankheitsbedingte Engpässe oder Nachwuchsmangel – die personellen Anforderungen an Unternehmen sind vielfältig, die Bindung von Fachkräften ist eine branchenübergreifende Herausforderung. Kleinen und mittelständischen Unternehmen fehlen jedoch oft die Ressourcen, um diese Herausforderungen anzugehen.

Hier setzt das Beratungsprogramm unternehmensWert:Mensch an. Mit passgenauen Beratungsdienstleistungen unterstützt es kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Entwicklung moderner, mitarbeiterorientierter Personalstrategien. Nach einer erfolgreichen Modellphase wird das Programm nun bundesweit angeboten.

https://www.unternehmens-wert-mensch.de/startseite/

https://www.unternehmens-wert-mensch.de/uwm-plus/uebersicht/

Ein gesundes Leben! Gestalten Sie Ihr Leben, sonst werden Sie gestaltet. Um sich über eine Sache, über einen Menschen (und somit auch über sich selbst) klar zu werden, hilft am besten ein Gespräch. Und dieses Gespräch biete ich Ihnen gerne an. Danke für Ihre Lebenszeit und Ihr Interesse.

Servus und bis bald

Ihr Joachim Lontke
Gießen, Freitag, 24. Juli 2020

jl@zukunftsprinzip.de
www.zukunftsprinzip.de

0641 9697677 oder 0151 11200499

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

BEWUSSTE UND KLARE ZEITEN – LEICHTE(RE) ZEITEN

  • Reflexionsanleitung für den persönlichen Reset
  • „Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen“
  • Wir müssen/ können reden!
  • Themen: Talente, Fähigkeiten, Leidenschaften

Hier sprechen wir drüber:

  • Was sind Ihre Talente und Fähigkeiten
  • Was ist Ihre Leidenschaft
  • Was ist Ihnen wirklich wichtig
  • Was wollen Sie wirklich

Es scheint, dass viele erst bei längerer Alltagsunterbrechung merken, dass ihr Leben so nicht mehr funktioniert – sie keinen Sinn mehr darin finden.

Was Sinn für einen Menschen macht, verändert sich meiner Erfahrung nach im Laufe seines Lebens. Es verändert sich mit seinen Erlebnissen, seinen Erfahrungen, seinen Lektionen, seinen Beziehungen, den Menschen, denen er im Laufe seines Lebens begegnet. Was für uns Sinn macht, können natürlich nur wir selbst wissen (oder erahnen). Aber wir werden darauf nie eine abschließende Antwort finden, die nur und allein von uns abhängt. Zu verwoben erleben wir uns mit anderen Systemen, anderen Geschichten, anderen Situationen und anderen Menschen. Dennoch lade ich Sie heute ein, sich mit der Antwort auf diese Frage möglichst ganz auf sich zu konzentrieren: Worin erlebe ich tatsächlich Sinn – was gibt meinem Leben Sinn? Das ist eine „Übersetzung“ zu den Frage: Was ist mir wirklich wichtig?

Es gilt, tief in sich hineinzuhören, hineinzuschauen, hineinzufühlen und sich zu fragen – und wir kommen wieder zu den „Werkseinstellungen“ zurück: Was hat für mich immer schon Sinn gemacht, meinem Leben von frühester Kindheit an Sinn vermittelt, auch wenn ich es zwischenzeitlich vielleicht aus den Augen verloren habe?

Dann gibt es eine Frage, die der Sinnfrage zunächst recht ähnlich scheint, aber dennoch in eine völlig andere Richtung geht. Es ist die Frage, „Wofür bin ich wie gemacht?“

Meine Erfahrung in meinen Coachings ist: Was uns keine Mühe macht, das passt zu uns. Das ermöglicht uns, jene Punkte zu definieren, für die wir ein Talent haben.

Wissen Sie, was Sie können? Und: Wissen Sie, wie Sie es einsetzen können? Das sind die zentralen Fragen, die wir uns hier stellen. Ich lade Sie an dieser Stelle tatsächlich ein, mit einem Stapel Post-it durch die Erlebnisse Ihrer Vergangenheit zu ziehen und festzustellen, wo Sie erfolgreiche Erlebnisse hatten. Was Sie dort bewiesen haben. Und wie Sie dort welches Können gezeigt haben. Und natürlich geht es nur um jene Talente, die Sie mögen, die für Sie aktuell Sinn machen und für die Sie immer noch brennen.

Dann gibt es die Frage nach der Leidenschaft: Wofür brennen Sie – was interessiert Sie wirklich?

Wir finden unsere Leidenschaft heraus, indem wir uns über einen längeren Zeitraum beobachten: Was macht uns besonders viel Freude? Wo schlägt unser Herz höher? Welche Einladung würden wir nie ausschlagen? Die Leidenschaften fallen uns meiner Erfahrung nach erst beim Beobachten unseres aktuellen Tuns ein – und viele Menschen brauchen oft eine ganze Weile, bis sie sich ihrer Leidenschaften nach und nach bewusst werden. Und nicht selten sind sie sehr erstaunt darüber, was hier zutage tritt.

Ich finde es immer wieder interessant, wie wenig häufig sich die Leidenschaften von Menschen mit dem decken, was sie in ihrem Beruf ausüben. Und ich denke, dass weder die Bewerber noch die Arbeitgeber noch die Recruiting-Gespräche dafür verantwortlich sind. Vielmehr erlebe ich, dass wir uns selbst einfach zu wenig kennen – uns zu selten je kennenzulernen versucht haben. Tipp: Lernen Sie sich kennen. Haben Sie den Mut dazu.

Und zum Schluss möchte ich im Zusammenhang mit dem Reset, dem „Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen“ im persönlichen Kontext noch die Frage nach den Werten stellen: Was ist es Ihnen tatsächlich Wert, zu verfolgen und dafür alles andere aufzugeben? Kennen Sie Ihr Werte-Profil?

Auch hier gibt es meines Erachtens kein „richtig“ oder „falsch“, sondern nur ein „persönlich mehr oder weniger passend“. Insofern: Was passt, ist individuell. Bedeutet: Ihre Reflexion ist höchst gefragt!

  • Was: Persönlicher Workshop/Webinar
  • Wie: Telefon/Zoom/Skype/vis-a-vis
  • Wann: …passt es Ihnen?
  • Dauer: Zeitdauer: 3-4 Stunden
  • Investition: € 123,00 pro Stunde

Ein gesundes Leben! Gestalten Sie Ihr Leben, sonst werden Sie gestaltet. Um sich über eine Sache, über einen Menschen (und somit auch über sich selbst) klar zu werden, hilft am besten ein Gespräch. Und dieses Gespräch biete ich Ihnen gerne an. Danke für Ihre Lebenszeit und Ihr Interesse.

Servus und bis bald

Ihr Joachim Lontke
Gießen, Montag, 20. Juli 2020

jl@zukunftsprinzip.de
0641 9697677 oder 0151 11200499

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Reiten Sie ein totes Pferd?

Meistens wissen wir es insgeheim: Das Pferd, das wir reiten, ist schon lange tot. Das kann nun der Job sein, die berufliche Ausrichtung, die Beziehung, das Freundessystem, die eigene Lebensgestaltung. Hören Sie auf, ein totes Pferd zu reanimieren. Suchen Sie sich lieber ein neues.

Woran erkennen Sie, dass das Pferd, das Sie reiten, tot ist?

Sie wissen es natürlich schon – aber ich beschreibe es dennoch an dieser Stelle: Ihr Pferd ist dann tot, wenn es Sie nicht mehr weiter bringt. Wenn Sie an der Stelle treten. Wenn Sie merken, dass alle anderen schon an Ihnen vorbei gezogen sind. Und wenn Sie merken, dass Sie eigentlich am liebsten ganz woanders wären, aber nicht wissen, wie Sie dahin kommen.

Einfach absteigen…?

Es klingt so einfach – ist es auch: Steigen Sie ab. Gestehen Sie sich ein, dass das, was Sie im Moment tun, nicht das ist, was Sie eigentlich tun wollen. Sehen Sie der Gegenwart, der Zukunft, Ihrem Leben ins Auge und machen Sie sich klar: Ja, ich brauche etwas anderes. Ja, es ist Zeit, das Alte hinter mir zu lassen und zu (ungewissen) neuen Wegen aufzubrechen.

„Neues Pferd“ gesucht? Mit Coaching!

Es gelingt nicht jedermann, das neue Pferd – die neue Ausrichtung, den neuen Job, das neue optimale Unternehmen, die neuen Kriterien für eine neue Beziehung – zu definieren.

Warum? Weil wir meiner Erfahrung nach nur schlecht loslassen können. Und es uns häufig nicht gelingt, eine wirklich neue Perspektive einzunehmen: Zu oft versuchen wir, vom Status Quo aus etwas Neues zu planen, und geraten dann in ein Hamsterrad.

Hier hilft Coaching – denn es holt Sie gezielt aus dem Hamsterrad und sichert, dass Sie neue Perspektiven einnehmen.

Manchmal ist man nur eine Entscheidung von einem komplett anderen Leben entfernt.

Ein gesundes Leben! Gestalten Sie Ihr Leben, sonst werden Sie gestaltet. Um sich über eine Sache, über einen Menschen (und somit auch über sich selbst) klar zu werden, hilft am besten ein Gespräch. Und dieses Gespräch biete ich Ihnen gerne an. Danke für Ihre Lebenszeit und Ihr Interesse.

Servus und bis bald

Ihr Joachim Lontke
Gießen, Sonntag, 21. Juni 2020

jl@zukunftsprinzip.de
0641 9697677 oder 0151 11200499

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

MIND CHANGER 2020

Hier meine persönliche Empfehlung:

MIND CHANGER 2020 – 
www.digistore24.com/redir/292019/JL2020
So notwendig wie nie zuvor!
Lassen Sie sich inspirieren und wagen Sie die Reise in Ihre gewünschte Zukunft!

Ich freue mich auf den Austausch.

Danke im Voraus!

Servus und bis bald
Joachim Lontke

Zukunftsprinzip LQ
WIN-WERTE CHANGE COACHING POSITIONIERUNG

jl@zukunftsprinzip.de
www.zukunftsprinzip.de
Skype zukunftsprinzip

Mail: Robert-Sommer-Str. 32, D-35392 Gießen
Tel: +49 (0) 641 9697677
Mobile: +49 (0) 151 11200499

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Adam und Eva neu geträumt

Sie zeigt sich ihrer Größe, denn sie hat die Angst vor ihrer eigenen Kraft verloren.
Sie ist frei, denn sie hat ihre Schuldzuweisungen an das Patriarchat hinter sich gelassen.
Sie ist weise Gefährtin, denn sie hat aufgehört, sich dem Mann zu unterwerfen und ihn gleichzeitig dafür zu bestrafen.
Sie liebt es zu umsorgen, ohne unterwürfig zu sein, denn sie hat zu einer neuen Würde gefunden.
Sie ist schön, denn sie hütet sorgsam das Geheimnis des Lebens in ihrem Schoß.
Sie ist leidenschaftlich und unabhängig, denn sie hat das Wesen ihrer Weiblichkeit erkannt.
Sie ist Muse, denn sie weiß die Sehnsucht des Mannes zu stillen, zuinnerst berührt zu werden.
Sie ist Königin, denn sie lehrt den Mann, das neue Land des erwachenden Herzens mit ihr zu betreten.

Er ist ein Führender, ohne auf seinem Vorrang zu bestehen.
Er ist Meister, ohne dominieren zu müssen.
Er ist mächtig, ohne anderen Gewalt anzutun.
Er kann seine Begabungen und Fertigkeiten zeigen, ohne immer der Beste sein zu wollen.
Er hat sich von den alten Schuldgefühlen gelöst, die so lange auf seinen Schultern lasteten.
Er ist spielerisch und leidenschaftlich, denn er ist vom Soldaten zum Botschafter des Lichts geworden.
Er hat den Mut, seiner Sehnsucht zu folgen.
Er strebt nach den Sternen, eingebettet in die Rhythmen des Sein.
Er ist gütig und zärtlich, ohne sich vor seiner Verletzlichkeit zu ängstigen.
Er liebt seine Männlichkeit, denn er hat sein Herz gefunden.
Er fürchtet sich nicht mehr vor der Frau, denn er weiß, wer er ist.
Er ist König, denn er hat die Größe, zu dienen.
Er ist frei, denn er hat seine Königin befreit.

Franziska Bolt

Wenn Sie wollen, reden wir darüber.
Ihr Joachim Lontke

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Gespräche – Klarheit und Lösung

Gebrauchsanweisung für das Leben. Sie haben die Wahl. Immer und jeden Tag! Für sich persönlich, für Ihr Privatleben, Ihr Berufsleben und für Ihr Unternehmen. In welchen Themenbereichen haben Sie Veränderungs- bzw. Handlungsbedarf?

  • WIN-Werte Positionierung
  • Beruf/Berufung/Aufgabe
  • Unternehmensstrategie / Umsetzung
  • Positionierung / Veränderung / Change-Management
  • Führungsaufgaben / Mitarbeiterführung
  • Ziel /Ziele – Plan – Umsetzung

Je mehr Sie sich der Problematik, dem Schmerz, der Ist-Situation, den Herausforderungen denen Sie sich gegenübersehen bewusst machen und die Sie sich gegebenenfalls immer wieder antun, umso leichter wird es Ihnen fallen, Ihre Situation, Ihr Leben zu verändern. Das ist ein Reinigungs- und Klärungsprozess, der Platz für Neues schafft. Für das Richtige!

Haben Sie zuerst einmal vielen Dank für Ihr Interesse und das dadurch in uns gesetzte Vertrauen. Gerne werden wir Ihnen ein Angebot für die von Ihnen avisierte Maßnahme erstellen. Um Ihnen ein möglichst maßgeschneidertes Angebot unterbreiten zu können, benötigen wir Ihre Informationen.

Der nachfolgende Fragebogen soll helfen, diese Kenntnisse in einer für Sie möglichst effektiven Weise zu erheben. Diese Antworten werden für uns sehr hilfreich sein, weil sie es ermöglichen, den Schwerpunkt des Persönlichen-Effektivitäts-Strategie-Coachings oder der entsprechenden Maßnahme in Einklang mit Ihren persönlichen Zielen bzw. den Bedürfnissen Ihrer Familie, Ihres Unternehmens, Ihrer Gruppe, den Teilnehmern und Ihrer Kunden zu bringen.

Die wertvollen Erfahrungen aus der Vergangenheit

Kennen Sie das? Anfangs hatten Sie mit Ihren Maßnahmen großen Erfolg. Doch der verringerte sich im Laufe der Jahre. Stagnierende Märkte, vergleichbare Leistungen, Werbeflut, veränderte Marktbedingungen und Machtverhältnisse führten dazu, dass alte Marketinginstrumente nicht mehr funktionierten. Die Kommunikation war auch nicht immer klar und eindeutig. Ehrlichkeit, Offenheit und Transparenz wurden nicht wirklich gelebt und die Zusammenarbeit war und ist auf jeden Fall steigerungsfähig.

Manchmal fühlen wir uns einfach überfordert.

Solange Produkte und Dienstleistungen austauschbar sind, keinen besonderen Nutzen bieten oder die Unternehmer nicht genau wissen, wer wirklich ihre erfolgversprechendste Zielgruppe ist, werden sie auch mit viel Werbedruck ihre Ziele nicht erreichen. Oder auf den Punkt gebracht: Ihnen fehlt ein richtiger und klarer Plan.

Die Ziele bestimmen den Weg oder führen in eine Falle

WIN-WERTE-Positionierung: Die Schlüsselkompetenz des 21. Jahrhunderts.

  • Meine/unsere Arbeitsweise:
    Ich schaue und höre zu, höre hin ~ frage und hinterfrage ~ lasse wirken ~ nehme wahr ~ biete Impulse.
  • Wir planen gemeinsam sinnvolle Ziele. Sie finden Perspektiven und wählen, was Ihnen sinn- und wertvoll ist.
  • Umsetzungsbegleitung: Wir erzählen Ihnen nicht nur schöne Geschichten wie es besser wäre, sondern wir begleiten das gemeinsam erarbeitete Opimalszenario für Sie persönlich und Ihr Unternehmen. 

Für das mit Ihnen geplante Gespräch, habe ich Ihnen einige Gedankengänge zur Unterstützung vorbereitet. Bitte verwenden Sie diese als Anhaltspunkt für die Beantwortung der Fragen. Bitte nehmen Sie sich einfach Zeit, um diese Fragen, gerne stichwortartig, zu beantworten. Senden Sie bitte Ihre Antwort  an jl@zukunftsprinzip.de zurück.

Danke, für Ihr Vertrauen und Ihren Mut!

ZIEL: Werte, Klarheit, Plan und Umsetzung!

Gerne rede ich mit Ihnen darüber!
jl@zukunftsprinzip.de   0641 9697677   0151 11200499

Joachim Lontke
Strategie Berater (IHK)
Diplomierter systemischer Coach (ADG/DGCo)
WIN-WERTE-Coach und Positionierung (WWA)
Stressbewältigung und Burnout-Prophylaxe (AGL)

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Eine Anleitung zur Umsetzung oder „Net schwätze, mache!“.

Weltlicher Aspekt

 „Bringt… zu Ende, was ihr angefangen habt“

Das Wichtigste im Leben ist, das Wesentliche vom Dringlichen zu unterscheiden, die richtigen Entscheidungen zu treffen und diese danach auch konsequent umzusetzen. Ja, es stimmt, wir leben auf dieser Erde und haben uns an diese Abläufe und Gesetzmäßigkeiten mehr oder weniger gewöhnt. Wir haben uns damit arrangiert. Sind wir aber damit wirklich zufrieden und wirklich glücklich?

VORSCHAU

Bedauerst du manche deiner Entscheidungen innerhalb Deines Unternehmens oder innerhalb Deines Privatlebens? Oder fällt es dir manchmal schwer, gute Entscheidungen zu treffen und sie in die Tat umzusetzen? Dann hilft dir dieser Artikel. Er zeigt, wie du zu Ende bringen kannst, was du angefangen hast. Und es hilft Dir dabei, das Richtige zu wählen und dieses Richtige auch richtig umzusetzen.

WARUM WIE WAS

1. Wer lässt uns Was entscheiden?

2. Was fällt uns nach einer Entscheidung oft schwer?

3. Was beschlossen Sie und Ihre Führungskräfte, doch was geschah dann?

4. Wozu fordert Sie der Markt nach den Marktgesetzen auf?

5. Um welche Fragen geht es jetzt wirklich?

6. Warum müssen wir Entscheidungen vielleicht überdenken?

7. Worum sollten wir bitten, und warum?

8. Wie sollte man sich vor einer Entscheidung informieren?

9. Warum sollten wir ehrlich mit uns selbst sein?

10. Was hilft einem, sich zu ändern?

11. Warum sollten Sie konkrete Ziele haben?

12. Was ist manchmal nötig, und warum?

VOR EINER ENTSCHEIDUNG

1 Bitte um Weisheit

2 Sammle Informationen

3 Überprüfe deine Beweggründe

4 Setz dir konkrete Ziele

5 Sei realistisch

NACH EINER ENTSCHEIDUNG

1 Bitte um Kraft

2 Stell einen Plan auf

3 Streng dich an

4 Nutz deine Zeit gut

5 Behalte das Ergebnis im Blick

ENTSCHEIDUNGEN UMSETZEN

13. Wie bekommen Sie die nötige Kraft, eine Entscheidung umzusetzen?

14. Wie helfen Ihnen Ihre Grundsätze und Prinzipien Entscheidungen umzusetzen?

15. Wie könnte man vorgehen, nachdem man einen Plan aufgestellt hat?

16. Was ist nötig, um Entscheidungen umzusetzen, und wie wird das gestützt?

17. Wie und wer hilft bei der Umsetzung von Entscheidungen?

18. Was hilft Ihnen, bei Rückschlägen nicht aufzugeben?

19 Gute Entscheidungen zu treffen und sie dann auch umzusetzen ist nicht leicht. Doch mit welcher Hilfe werden Sie die Weisheit und die Kraft haben, zu Ende zu bringen, was Sie angefangen haben?

Gerne rede ich mit Ihnen darüber!
jl@zukunftsprinzip.de   0641 9697677   0151 11200499

Joachim Lontke
Strategie Berater (IHK)
Diplomierter systemischer Coach (ADG/DGCo)
WIN-WERTE-Coach und Positionierung (WWA)
Stressbewältigung und Burnout-Prophylaxe (AGL)

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Gespräche – Klarheit und Lösung

MUT gehört zu diesem Leben dazu!

Fahren Sie Auto, bzw. haben Sie einen Führerschein? Dann kennen Sie die Situation bestimmt: ständig im Kreis herumzufahren, die Straßen sind überfüllt, der stockende Verkehr lässt Sie nicht Vorwärtskommen und manchmal ist Ihnen auch das Ziel nicht wirklich klar. Für die weiteren Zeilen müssen Sie nicht im Auto sitzen, aber es ist sinnvoll, wenn Sie bei sich sind und nicht nur neben sich sitzen.

Es gibt Themen und Herausforderungen die einen überfordern, für die es vermeintlich keine Erklärungen und auch keine Lösungen gibt. Eine Möglichkeit ist es, diese zu ignorieren, zu verdrängen. Das gelingt aber nicht wirklich, denn belastende Situationen haben die Angewohnheit immer dann aufzuploppen, wenn man am wenigsten damit rechnet. Man trägt diese Belastungen also immer mit sich herum, egal wo der Weg einen hinführt. Und je länger man wartet, umso extremer werden die damit verbundenen Lektionen. Was also tun? Aussitzen ist nicht wirklich eine Option.

Letztendlich haben wir nur eine moralische Pflicht: große Bereiche des Friedens in uns zurückzugewinnen, mehr Frieden zu empfangen und wahrnehmen und diesen anderen gegenüber zu reflektieren. Und je mehr Frieden in uns ist, desto mehr Frieden wird es auch in unserer schwierigen Welt und in unserem Leben geben.

Was ist die Alternative? Ein Gespräch!
Warum: Ein Gespräch in Ruhe und mit genügend Zeit dafür zu führen. Die Bereitschaft, ganz konkret über das jeweilige Thema zu sprechen. Dazu gehören Respekt und Akzeptanz sich selbst gegenüber, Achtung gegenüber der Situation, genauso wie Ehrlichkeit, Offenheit und Transparenz. Voraussetzung dafür sind Mut und Vertrauen. Sie merken: Es ist ein WERTEvolles Gespräch. Trauen Sie sich?

Gerne rede ich mit Ihnen darüber!

Joachim Lontke
Diplomierter systemischer Coach (ADG/DGCo)
WIN-WERTE-Coach und Positionierung (WWA)
Stressbewältigung und Burnout-Prophylaxe (AGL)

0641 9697677 0151 11200499 jl@zukunftsprinzip.de
 

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar