UMSETZUNG

UMSETZUNG mit professioneller Positionierung

Jetzt mal ehrlich: Wir alle sehen uns ständig sehr unterschiedlichen Herausforderungen gegenüber und manchmal sogar richtig ausgeliefert. Auch oder gerade als Unternehmerin und Unternehmer. Bekommen wir hier die richtigen Antworten auf unsere gestellten Fragen und wo erhalten wir diese?
Was noch viel wichtiger ist: Stellen wir die richtigen Fragen?

Eine Überlegung: Es gibt unterschiedliche Themen und Probleme, die sehr lange alleine und selbst bearbeitet werden. Hieraus entstehen sehr häufig erst recht die Probleme und das frustriert. Hierbei geben wir nicht auf und wurschteln immer weiter, dabei überfordern wir uns oft selbst und das macht krank. Stellen Sie sich einmal vor, wenn Sie eine Anlaufstelle hätten, die Ihnen für die Aufgaben die richtigen Fragen und Antworten stellen, respektive mit Ihnen zusammen erarbeiten.

Erkennen: Es ist keine Schande, wenn man zugibt, dass man nicht wirklich alles selber kann oder weiß – ganz im Gegenteil. Jemanden zu kennen, der es weiß, ist schon sehr zielgerichtet und effektiv.  Gesagt – getan: Deswegen arbeiten wir mit 12 zertifizierten Positionierungs-Professionals zusammen, um für Sie die optimalen Lösungen zu kreieren. Tatsächliche Zusammenarbeit ist eine sehr intelligente Lösung und bestätigt Weitsicht und Verantwortung. Dazu benötigt man einfach zwei Dinge: Mut und Courage. Natürlich ist es auch sehr wichtig zu wissen, was Sie wirklich wollen und was Ihnen wirklich wichtig ist.

Positionierung – Change Management/Change Coaching – Umsetzung: Wollen Sie gehört und verstanden werden? Wir sind in der Lage zuzuhören und genau hinzuhören, zu verstehen und darüber mit Ihnen zu reden, was Sie wirklich wollen. Lernen Sie einfach das Cockpitsystem Energie-Resonanz-Positionierung für Ihre ganz individuelle Thematik kennen, das Sie in die Lage versetzt, sich und Ihr Unternehmen richtig zu regeln und zu steuern. Lernen Sie richtig zu sehen, damit die Umsetzung klappt.

Die Basis sind sinnvolle und effektive Gespräche, wir reden analog mit Ihnen. Das „Sich in die Augen schauen“ und das „Beschnuppern“ gehören einfach dazu. So können wir von beiden Seiten feststellen, ob eine Zusammenarbeit passt. Natürlich können wir auch digital – unsere Prioritäten stehen aber fest: Der persönliche Kontakt und das vertrauliche Gespräch mit Ihnen.

Servus und bis bald
Gießen, 17. April 2019

Joachim Lontke
Zertifizierter Positionierungs-Professional P.ZET.W
Diplomierter systemischer Coach ADG
Strategieberater IHK

Veröffentlicht unter JLC | Hinterlasse einen Kommentar

Denkweise

Ihre unternehmerische Denkweise kultivieren!

„Offenheit ist ein Luxus der Freiheit, den sich nur derjenige leisten kann, der genug Stärke nicht nur für die Folgen hat, sondern auch für den eventuellen Missbrauch.“
Christian Schyboll (geb. 1952)

Nachdem Ihr Kopf nun frei ist – stimmt, das ist er nie wirklich, geht es darum, Ihr unternehmerisches Mindset (Denkweise) zu kultivieren. Damit meine ich Einstellungen wie: Herausforderungen und Probleme sind normaler Teil des Lebens und des Business. Als Unternehmer bin ich gewohnt, Herausforderungen und Probleme proaktiv anzugehen und zu meistern.

Wenn ich die nötigen Informationen nicht habe, dann beschaffe ich sie mir. Außerdem bin ich es als Unternehmer gewohnt, Entscheidungen in Situationen zu treffen, die ich nicht voll überblicke. Ich werde mein Bestes tun und ggf. nachjustieren, wo es nötig ist.

  1. Ich verlasse die Opferrolle und werde kreativ, proaktiv und zum Schöpfer. Meine Werte tragen mich.
  2. Ich nehme meine Aufgaben, mein Schicksal, meine Herausforderungen, meine Probleme, mein Leben selbst in die Hand.
  3. Ihr Commitment für die größere Vision, die Sie mit Ihrem Business verfolgen, spielt gerade in solchen Situationen eine wichtige Rolle. Ich betrachte das gelebte und tatsächlich umgesetzte Commitment als den wichtigsten Erfolgsfaktor für Unternehmer.

Servus und bis bald.

Ihr Joachim Lontke
Diplomierter Systemischer Coach
Positionierungs-Professional
Strategie Berater

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

In Zeiten des Umbruchs

  • Die Entscheidung innerhalb eines Change-Prozesses ist natürlich das man sich mit dem Richtigen richtig auseinandersetzt.
  • Noch wichtiger ist aber das Thema Umsetzung! Denn nur darüber reden ist zwar schon ganz gut, aber ändert nicht wirklich etwas. Die Entscheidung ist die Umsetzung, die einer oberhessischen Lebensphilosophie nachempfunden wurde: NSM – net schwätze, mache!
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

ERP Energie-Resonanz-Positionierung

Die Gesetze der Energie-Resonanz-Positionierung:
Erfolg im Business ist kein Zufall!

Alle Energie-Resonanz-Prinzipien bauen nachvollziehbar aufeinander auf. Sie erklären die logischen Schritte, wie man eine erfolgreiche Positionierung in der Paxis entwickelt

1. Energiequelle: Der Unternehmer
2. Energiequelle: Unverschämte Ziele und Werte
3. Energiequelle: Nutzen-Kommunikation
4. Energiequelle: Marken-Energie und Kompetenz-Zuweisung

Die drei Erfolgs-Säulen der Energie-Resonanz-Positionierung:

Erfolgs-Säule: Die Leidens-Zielgruppe
Erfolgs-Säule: Problem-Dominanz-Analyse
Erfolgs-Säule: Leuchtturm-Positionierung

5. Energiequelle: Der Energie-Resonanz-Prüfstand
6.Energiequelle: Rückkopplungs-Energie aus dem Markt
7. Energiequelle: Entzugs-Gespräche

1. Energiequelle: Der Unternehmer
Bei dieser ersten Energiequelle werden die unerfüllten unverschämten Ziele, Wünsche und Werte des Inhabers oder der Geschäftsleitung berücksichtigt. Vor allem bei Unternehmern, Freiberuflern oder Beratern, die in eine Krise geraten sind, hat sich die Lebensqualität oft drastisch verschlechtert. Häufig ist die Arbeit zum Mittelpunkt des Lebens geworden. Stress, finanzielle Sorgen und Existenzängste führen zu einer einseitigen  Lebensweise mit gesundheitlichen Auswirkungen.

Wenn die Inhaber oder Geschäftsführer eines Unternehmens in einem Hamsterrad sitzen, sollten sie hier alle persönlichen Probleme beschreiben. Vor allem, wenn sie in einer Krise stecken und ausgebrannt sind. Und je ehrlicher sie dann zu sich selber sind, umso sinnvoller ist es. Eine Neupositionierung bietet die Chance, unliebsame Dinge zu verändern und den alten Ballast abzuwerfen. Die erste Energiequelle sollte zuerst persönlich mit dem Inhaber oder dem Geschäftsführer erarbeitet werden. Dann wird gemeinsam definiert, was die anderen Teilnehmer im Workshop erfahren dürfen und was nicht.

Erkennen Sie Ähnlichkeiten oder Parallelen zu sich selbst und Ihrem Unternehmen? Mit welchen Herausforderungen „kämpfen“ Sie gerade? Gestalten Sie Ihr Leben, sonst werden Sie gestaltet! Um sich über eine Sache und über Menschen klar zu werden – auch über sich selbst – hilft am besten ein Gespräch.
Und dieses Gespräch biete ich Ihnen gerne an.
Danke für Ihre Lebenszeit und das Interesse.

Servus und bis bald Ihr Joachim Lontke
Gießen, Donnerstag, 17. Januar 2019

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

WARUM NEU DENKEN?

Wo stehen wir? Was geht ´da draußen´ vor? Wie kann ich mich zurechtfinden? Was soll und was muss ich tun? Vielen fehlt die nötige Orientierung, um sich in der Komplexitätsgesellschaft und in der VUCA-Welt zurechtzufinden. Zuverlässig Orientierung zu bekommen, ist für Unternehmer und Führungskräfte aller Organisationen der Gesellschaft zur großen Herausforderung geworden. Aber nicht nur für diese, sondern mittlerweile für die meisten Menschen überhaupt.

Wo stehen Sie? Gerne tausche ich mich mit Ihnen aus!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Die sind doch bekloppt!

Systemische Klopfakupressur / Emotionale Selbstbefreiung

Es gibt viele Themen – Emotionen, Erlebnisse – im Leben, an die man nicht wirklich dran kommt oder nicht dran will, weil man sich nicht traut. Diese begleiten einen sehr lange und intensiv und kommen meistens dann zum Vorschein, wenn man am wenigsten damit rechnet bzw. diese gebrauchen kann. Dafür gibt es eine ideale Lösung: Emotionale Selbstbefreiung durch Systemische Klopfakupressur.Diese liegen oft vor, wenn mit anderen Methoden bisher nur eine geringe oder gar keine Erleichterung der Symptome bewirkt werden und/oder das Erreichte nur durch ständiges Nacharbeiten erhalten werden konnte.

Die sind doch bekloppt:
Emotionale, körperliche und mentale Belastungszustände bearbeiten!

Beginn: Samstag, 17. 11. 2018, 10:00
Ende: Sonntag, 18. 11. 2018, 16:00
Teilnahmegebühr: 320,00 €
Dozent: Ronald Hindmarsh, Bremen

Systemische Klopfakupresur

Dieses Seminar führt in die Systemische Klopfakupressur ein. Sie erweitert die Klopfakupressur u. a. um eine strukturierte und spezifische Einbeziehung familienbiographischer Wirkfaktoren. Diese liegen oft vor, wenn mit Klopfakupressur nur eine geringe oder gar keine Erleichterung der Symptome bewirkt werden und/oder das Erreichte nur durch persistentes Klopfen erhalten werden kann.

Die systemische Arbeit mit Klopfakupressur eignet sich insbesondere zur Behandlung hartnäckiger oder selbstschädigender Symptome sowie „Lebensthemen“. Seminarinhalte sind u. a.:

  • Einführung in die Systemische Klopfakupressur
  • Therapie transgenerativer emotionaler Belastungen
  • Coaching-Trias: Kapitän-Lotse-Thema (Ressourcen stärkender Coachingrahmen)
  • Wächter-Klopfen (Transformation von „Widerständen“ in Ressourcen)
  • Emotional-Systemische Freistellung (ESF)
  • Diverse weitere Techniken der Systemischen Klopfakupressur
  • Praktische Demonstration

Das Wochenendseminar beginnt mit der Präsentation der zentralen Modelle und Techniken der Systemischen Klopfakupressur. Danach werden diese Techniken im Rahmen mehrerer praktischer Vorführungen vorgestellt. Am Sonntag werden zunächst die Veränderungen besprochen, die sich „über Nacht“ nach der Arbeit am Vortag gezeigt haben. Je nach Bedarf und Zeitrahmen folgt eine weitere Vorführung und/oder Übungen in Kleingruppen.

Das Seminar richtet sich an Klopfakupressur-Anwender, Psychologische Berater, Coachs und Psychotherapeuten und an Menschen, die sich mit diesen Themen auseinandersetzen. Wer sich vorbereiten möchte, kann dies anhand der Dokumentation der Systemischen Klopfakupressur im KLOPF-Tutorial (inklusive aufgezeichneter Webinare) tun.

Für mehr Informationen hier klicken!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Woran erkennt man …

… die besonderen Momente im Leben?

ZUKUNFTSPRINZIP LEBENSQUALITÄT –
Werte, Strategie, Mission, Vision, Ziele
2018 Lebensqualität – Strategie-Tableau JLMR

Aufgeräumt – Klarheit – Vertrauen – Transparenz – Kommunikation

Istsituation: Als Unternehmer stehen Sie ständig vor sehr vielfältigen Herausforderungen. Eines ist klar: Sie müssen selbst dafür sorgen, dass Sie eine entsprechend gewünschte – Ihre Lebensqualität –  erreichen. Für sich und für Ihr Unternehmen. Dazu ist es wichtig sich im Klaren zu sein, was Sie überhaupt wollen – was Ihnen wirklich wichtig ist. Dazu müssen Sie bereit sein, Ihre Komfortzone zu verlassen. Gehen Sie einfach (wieder einmal) auf Entdeckungsreise zu sich selbst. Grundlage dazu sind Ihre Werte – Ihre Paradigmen. Vielleicht ist ein deutlicher Paradigmen Wechsel notwendig.  Welche Werte tragen Sie und sind Sie sich diesen bewusst? Worüber wir reden, vorausgesetzt Sie wollen das wirklich:

7. Vision Statement
6. Ziele
5. Mission Statement
4. Aktionsplan
3. Strategie
2. Werte Management / Unternehmen
1. Stärken – Schwächen Analyse

Ihr Leben – beruflich und privat: Sind Sie damit wirklich zufrieden und glücklich? Können Sie sich vorstellen, dass Sie das wirklich ändern können und die Regie und das Drehbuch für Ihren Lebensfilm selber übernehmen – und zwar beruflich und privat? Was Sie dazu brauchen, ist eins: MUT! Und die Entscheidung, ab jetzt Ihr Leben wirklich in Ihre eigene Hand zu nehmen und den eigenen Weg zu gehen – ganz konsequent.

Woran erkennt man die besonderen Momente im Leben?
Freiheit – Gefühle – Mut – Ehrlichkeit – Beziehungen
Was wir gemeinsam mit Ihnen entwickeln:

  • Wertekompass – für Sie persönlich und für Ihr Unternehmen!
  • Strategie – was wollen Sie und was ist Ihnen wirklich wichtig?
  • Wie konkret sind Ihre Ziele und wie erreichen Sie diese?
  • Mission Statement – die Istsituation, wo stehen Sie heute?
  • Vision Statement – Ihr Weg, wo wollen Sie hin?
  • Was ist Ihr Plan und gelingt die Umsetzung?
  • Aufbauend auf der Stärken- und Schwächenanalyse

Sie sind wertvoll!
Bauen Sie sich und Ihr Unternehmen auf Ihren Kern-Werten auf.
Hierbei berücksichtigen wir Ihre individuellen Herausforderungen, auch in Extrem- oder Krisensituationen mit dem Ziel einer höheren Lebensqualität.
Kurzform: Die Steigerung Ihrer Lebensqualität. Für Sie persönlich und Ihr Unternehmen. Gestalten Sie Ihr Leben, sonst werden Sie gestaltet.

Wenn Sie wollen, reden wir einfach darüber. Trauen Sie sich!
Ihre Gesprächspartner:
2018 Lebensqualität – Strategie-Tableau JLMR
Martha L. Rieser 
                                       Joachim Lontke
Psychologische Beraterin                              Diplomierter systemischer Coach
und Heilpraktikerin Psychotherapie           Strategieberater und Trainer

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

2. Positionierungs-Kongress 23.10.2018 Schloss Kranichstein

2. Grosser Positionierungs-Kongress auf Schloss Kranichstein bei Darmstadt
Was gut war, wiederholt sich! Jeder Unternehmer weiß: Zunehmender globaler Wettbewerb, Digitalisierung, Preisdruck und austauschbare Angebote zwingen
zu neuem Denken. Es gibt viele Theorien und ein erprobtes Konzept, das im Jagdschloss Kranichstein bei Darmstadt vorgestellt wird:

Der 2. Positionierungs-Kongress am 23.10.2018 von 8:59 -17:59 Uhr, hält folgendes Programm für Sie bereit:
https://www.positionierungszentrum.de/positionierungskongress/

  • Positionierung entscheidet über Erfolg und Misserfolg eines jeden Unternehmens.
  • Positionierung bedeutet nicht unbedingt etwas komplett Neues zu machen, sondern das,was Sie bisher tun, bedeutend erfolgreicher zu positionieren.
  • Wer nicht automatisch neue Kunden gewinnt, ist falsch positioniert.

Deshalb sollten Sie unbedingt dabei sein:
https://www.positionierungszentrum.de/positionierungskongress/

  • Erfahren Sie, wie Sie in nur wenigen Tagen eine bessere Positionierung finden
  • Lernen Sie, wie Sie höhere Preise erzielen
  • Erhalten Sie wertvolles Know-how von führenden Experten
  • Erfahren Sie, wie Sie einen Generationswechsel sicher und erfolgreich durchführen
  • Sie erhalten wichtige Anregungen von erfolgreichen Unternehmern
  • Wir geben Ihnen praktische Tipps und sofort umsetzbares Wissen mit auf den Weg
  • Sie haben ausreichend Gelegenheit zum Netzwerken und Kontakteknüpfen
  • Lernen Sie, wie Sie Ihre Marketingmaßnahmen drastisch minimieren
  • Experten zeigen Ihnen, wie Sie gezielt unentdeckte Alleinstellungsmerkmale in Ihrem Unternehmen finden

Hiermit möchte ich Sie herzlich zum 2. Großer Positionierungskongress einladen. https://www.positionierungszentrum.de/positionierungskongress/

Als XING Mitglied und mit dem Code „Lontke“ bei der Anmeldung, sparen Sie € 200.-!

Dialog ist Leben!
Bricht der Dialog zusammen, bricht alles zusammen.
Ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

Servus mit enkelfähigen Grüßen und Gedanken
Ihr Joachim Lontke

ZLQ Zukunftsprinzip Lebensqualität
Phone +49 (0) 641 9697677 p Mobil +49 (0) 151 11200499
jl@zukunftsprinzip.de   www.zukunftsprinzip.de  Skype: zukunftsprinzip

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Schwimmschule FISCH!

Wir suchen …
Wir suchen asap zu mieten oder zu pachten:
Schwimmbad 12,5 x 6 m. Wassertiefe 1,35-1,40 m.
Separate Umkleidekabine für Frauen und Männer. Sammelumkleide und Einzelkabinen, mindestens 2 WCs. 2 getrennte Duschbereiche mit je 5-6 Duschen. 2 Büroräume und 1 Seminarraum 80-100 m2. Lage städtisch: Großraum Frankfurt Umkreis 75 km. z.B. Bad Homburg, Friedrichsdorf, Oberursel, Bad Nauheim, Butzbach, Friedberg, Gießen.

Die Möglichkeiten: Privatschwimmbad. Schwimmbad in Hotel, Klinik oder Seniorenwohnheim. Gewerbehallen, die umgebaut werden können.
Physiotherapeuten mit Schwimmbad.

Vielleicht haben Sie persönlich genau dieses Projekt oder Sie kennen jemand aus Ihrem persönlichen Netzwerk, der sich über unsere Suche freut.

Kontakt: Joachim Lontke jl@zukunftsprinzip.de 
0641-96 97 677 oder 0151-11 2004 99

Dialog ist Leben! Bricht der Dialog zusammen, bricht alles zusammen.
Ich freue mich auf den Austausch mit Ihnen.

Servus und bis bald
Ihr Joachim Lontke

Veröffentlicht unter JLC | Hinterlasse einen Kommentar

Agiles Management

Agilität ist ein Merkmal des Managements eines Unternehmens, einer Organisation, flexibel und darüber hinaus proaktiv, antizipativ und initiativ zu agieren, um notwendige Veränderungen einzuführen und umzusetzen.

Veränderung beginnt im Kopf

  • Wir schieben mit Ihnen das Ego zur Seite und werfen gemeinsam einen Blick auf das, was wirklich verändert werden will!
  • Schluss mit Symptombekämpfung und oberflächlichen Schnellschüssen!
  • Motiverkennung ist der Schlüssel zur Motivation!
  • Wir analysieren mit Ihnen unbewusste Hemmnisse und setzen die ganze Unternehmensenergie frei!
  • Agile Geisteshaltung ist Grundvoraussetzung für das Gelingen der Digitalisierung!
  • Agiles Management ist in aller Munde.
  • ZLQ vermittelt vor allem die dahinter stehende Geisteshaltung.

Prinzipien hinter dem Agilen Manifest

Wir folgen diesen Prinzipien:

1. Unsere höchste Priorität ist es, den Kunden durch frühe und kontinuierliche Auslieferung
wertvoller Produkte und Dienstleistungen zufrieden zu stellen.

2. Heisse Anforderungsänderungen selbst spät in der Entwicklung willkommen.
Agile Prozesse nutzen Veränderungen zum Wettbewerbsvorteil des Kunden.

3. Liefere funktionierende Produkte und Dienstleistungen regelmäßig innerhalb weniger Wochen oder Monate und bevorzuge dabei die kürzere Zeitspanne.

4. Fachexperten und Entwickler müssen während des Projektes täglich zusammenarbeiten.

5. Errichte Projekte rund um motivierte Individuen. Gib ihnen das Umfeld und die Unterstützung, die sie benötigen und vertraue darauf, dass sie die Aufgabe erledigen.

6. Die effizienteste und effektivste Methode, Informationen an und innerhalb eines Entwicklungsteams zu übermitteln, ist im Gespräch von Angesicht zu Angesicht.

7. Funktionierende Interaktion ist das wichtigste Fortschrittsmaß.

8. Agile Prozesse fördern nachhaltige Entwicklung. Die Auftraggeber, Entwickler und Benutzer sollten ein gleichmäßiges Tempo auf unbegrenzte Zeit halten können.

9. Ständiges Augenmerk auf technische Exzellenz und gutes Design fördert Agilität.

10. Einfachheit — die Kunst, die Menge nicht getaner Arbeit zu maximieren — ist essenziell.

11. Die besten Architekturen, Anforderungen und Entwürfe entstehen durch selbstorganisierte Teams.

12. In regelmäßigen Abständen reflektiert das Team, wie es effektiver werden kann und passt sein
Verhalten entsprechend an.

Gerne reden wir darüber.
Trauen Sie sich und rufen Sie einfach an!
0641 – 96 97 677 oder 0151 – 11 2004 99

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar