Ziele

Das Tor zur Veränderung: Paradigmen und Prinzipien

„Ergründe sorgfältig dein eigenes Herz, denn ihm entspringen alle Fragen des Lebens.“

Die Aussage, dass das Leben ein permanenter Veränderungsprozess ist, ist allgemein bekannt. Dass sich die Menschen proaktiv mit dem Thema Veränderung beschäftigen, ist eher selten. Der Mensch ist geduldig und sehr belastbar…
Lebensqualität ist angewandte und erfolgreich genutzte Lebensstrategie. Um eine entsprechende Kultur der persönlichen Lebensqualität zu erreichen, sind Paradigmen, Prinzipien, Ziele, Regeln, Disziplin und die Umsetzung der eigenen und persönlichen Strategie erforderlich.

Wir haben alle verschiedene Paradigmen[1] oder Bezugsrahmen und betrachten die Welt durch völlig andere Brillen. Wir sehen die Welt nicht so, wie sie ist. sondern so, wie wir sind. Deshalb ist es wichtig, dass wir uns klarmachen, wer wir sind, was wir wirklich wollen und wie sehr unsere Paradigmen unsere Sicht der Dinge beeinflussen.

Unsere Paradigmen – die zutreffenden und die unzutreffenden – prägen unsere Einstellungen, unsere Verhaltensweisen und letztlich auch unsere Beziehungen zu anderen und uns selbst, somit haben diese einen direkten Einfluss auf unsere Lebensqualität.

Es gibt etwas hinter den Dingen, etwas tief Verborgenes. Das gilt für alle Lebensbereiche. Prinzipien[2] sind universell, sie kennen keine Grenzen und gelten überall auf der Welt. Außerdem sind sie zeitlos, sie ändern sich nie. Ich spreche hier von Prinzipien wie Fairness, Freundlichkeit, Respekt, Ehrlichkeit, Integrität, Dienen oder Beiträge leisten.

Prinzipien sind zudem unbestreitbar. Das heißt, sie sind offensichtlich: Ohne Vertrauenswürdigkeit kann es zum Beispiel nie dauerhaftes Vertrauen geben. Das ist ein Naturgesetz. Von Naturgesetzen und Prinzipien hängen die Konsequenzen unserer Entscheidungen ab.

Die Charakter-Ethik beruht auf der grundlegenden Vorstellung, dass es Prinzipien gibt, die die Effektivität des Menschen bestimmen, natürliche Gesetze, die in der menschlichen Dimension ebenso wirklich, unveränderlich und unbestreitbar vorhanden sind wie die Gesetze der Schwerkraft in der physikalischen Dimension.

[1] Paradigma bedeutet ein Modell, eine Theorie, Wahrnehmung, Annahme, Bezugsrahmen, Landkarte, die jeweils eigene Sichtweise, die Art wie wir die Welt sehen – nicht als visuelle Wahrnehmung, sondern als die eigene Sicht der Dinge, Aufnehmen, Verstehen, Interpretieren. Ein Paradigma ist eine Theorie, eine Erklärung oder ein Modell von etwas anderem.

[2] Prinzipien sind wie Leuchttürme. Es sind Naturgesetze, die man nicht durchbrechen kann.

Fragen Sie sich vielleicht, was das mit Ihren Zielen zu tun hat?

Sich grundsätzlich Gedanken zu machen und Klarheit zu verschaffen, was man wirklich will ist sehr sinnvoll. Es gibt Ihnen nicht nur Orientierung, sondern auch den wahren Grund für Ihr notwendiges Durchhaltevermögen. Denn dieses brauchen Sie auf jeden Fall. Für Ihre Lebensorientierung können Sie in kleinen Schritten auf Ihr Ziel bzw. Ihre Ziele zusteuern. Was aber wahrscheinlich mittlerweile deutlich wurde, ist, dass Sie für die größeren Ziele auch einen größeren Zeithorizont berücksichtigen dürfen.

Was ist der eigentliche Grund für mein Ziel?

Vor dem Erreichen eines Ziels steht der Prozess auf dem Weg dorthin. Je motivierter Sie sind, desto einfacher wird es, das angestrebte Ziel zu erreichen. Diese Übung soll Ihnen helfen, herauszufinden, was die eigentlichen Beweggründe für ein Ziel sind. iederholen Sie gegebenenfalls Ihre Antworten, es wird helfen Ihre Ziele klarer und fokussierter zu sehen und sie motivierter in Angriff zu nehmen. Wenn Sie sich mit Ihren Zielen wirklich intensiver und konkreter auseinadersetzen, werden diese auch ein klareres Profil erhalten.

  • Was will ich wirklich erreichen? (so konkret wie möglich)
  • Was wäre schlimm daran, wenn ich mein Ziel nicht erreiche?
  • Passt dieses Ziel zu meinem idealen Lebensplan?
  • Bin ich es, der dieses Ziel erreichen möchte?
  • Gibt mir der Gedanke an mein Ziel ein Gefühl von Glück oder Zufriedenheit?
  • Warum möchte ich das erreichen?
  • Wie werde ich mich fühlen, wenn ich das Ziel erreicht habe?
Es ist möglich, dass unsere wahre Reise erst dann beginnt, wenn wir nicht mehr wissen welcher Weg zu gehen ist. Ein Verstand, der nicht verwirrt ist, ist nicht beschäftigt. Nur ein Fluss mit Hindernissen singt. Wendell Berry

Lebensqualität

Was bedeutet Ihnen Lebensqualität? Gibt es einen Änderungswunsch? Jeder Mensch ist ein Architekt und gleichzeitig ein Baumeister seines Lebens. Haben Sie für Ihr Leben eine Strategie oder werden Sie durch Ihr Umfeld gelebt?

Ihre Baustellen

  • Sinn
  • Beruf, Tätigkeit
  • Ehe, Partnerschaft, Familie
  • Werte
  • Finanzen
  • Gesundheit

Spannungs- und Chancenfelder

  •  Finanzen / Wohlstand
  •  Partnerschaft / Familie
  •  Gesundheit/Körperarbeit/Energie
  •  Lebensziele / Zukunftsplanung
  •  Persönlicher Sinn und Werte
  •  Beziehung / Kontakte / Umfeld
  •  Aus- Weiterbildung
  •  Arbeit/Beruf/Arbeitgeber/Tätigkeit

Kennen Sie Ihre wichtigen und wahren Ziele?
Gerne reden wir darüber. Trauen Sie sich und rufen Sie einfach an!

0641 – 96 97 677 oder 0151 – 11 2004 99

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.